build! setzt Impulse!

Foto: blitzlicht.at
Foto: blitzlicht.at

Letzte Woche war es wieder einmal so weit, denn da wurden die würdigen Sieger des build! Impuls Ideen-Wettbewerbes gekürt. Dem voraus gegangen ist ein mehrere Monate langer Prozess konnten mit insgesamt insgesamt 48 Einreichungen, aus denen die 16 FinalistInnen ermittelt wurden. Die hochkarätige Jury (Harald Baier/ Kärntner Sparkasse AG, Mag. Dr. Robert Breitenecker/ Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Maria Mack/ Lakeside Science & Technology Park, Mag. Daniela Stein/ BusinessFrauenCenter Kärnten, Mag. Karin Ibovnik/ build! Gründerzentrum Kärnten GmbH und Mag. Jürgen Kopeinig/ Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds) hatte in der Folge die schwere Aufgabe, aus diesen Ideen die besten heraus zu filtern. 

 

Ausschlaggebende Kriterien für einen Sieg in den Kategorien Produkt oder Dienstleistung waren neben einer überzeugenden Präsentation nicht nur die Realisierbarkeit der Idee, sondern auch Kundennutzen und Innovationsgehalt. Die Sieger der jeweiligen Kategorie wurden mit der build!Impuls Trophäe ausgezeichnet und erhielten ein Startkapital von je 2.000 Euro.

 

Vor der mit Spannung erwarteten Preisverleihung im Stiftungssaal der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt gab es ein mehr als kurzweiliges und amüsantes Interview mit dem diesjährigen Schirmherren der Veranstaltung - Alexander Windbichler, CEO der von ihm gegründeten Anexia Internetdienstleistungen GmbH, der zum Zeitpunkt seiner Unternehmensgründung gerade einmal 19 Jahre alt war! Inzwischen ist Windbichler Chef von 60 MitarbeiterInnen und unterhält Niederlassungen in Deutschland, den USA und natürlich auch Österreich.

 

Neben dem Schirmherren, der Jury und den Prämierten gaben sich viele weitere Gäste die Ehre. Auch die hohe Politik war vertreten, konkret durch den Wirtschaftslandesrat DI Christian Benger und seinem Fachreferenten Mag. Stefan Oberhauser vertreten. Die Feier klang beim köstlichen Buffet und anregenden Smalltalk aus. An dieser Stelle herzliche Gratulation an das Team des build! Gründerzentrum, dem es regelmäßig gelingt gute Ideen zu finden, diese zu fördern und vor allem eine gelungene Abschlussveranstaltung zu organisieren, die Lust auf mehr macht!

 

Klick auf:

- Nachlese: build! Blogbeitrag

- Fotos: blitzlicht.at

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Abschließend gibt es natürlich noch Hinweise zu den Siegern des Abends:

1. Preis Produkt: „cure Stool“ von Manuel Ortner

2. Preis Produkt: „LockLamp” von Fabian Gutbrod

3. Preis Produkt: „Meikki Box” von Birgit Morri

1. Preis Dienstleistung: „Das sprechende Werkzeug“ von Martin Fischer

2. Preis Dienstleistung: „Pebbles” von Laura Stromberger und Michael Hametner

3. Preis Dienstleistung: „Holidays on Wheels“ von Agnes Fojan

 

Auch dieses Mal gibt es wieder eine Reihe von Sonderpreisen.

- Sonderpreis Alpen-Adria-Universität: „Evelon“ von Daniel Leustik, Stephan Wölcher und Dominik Pototschnig

- Sonderpreis FH-Kärnten: „crank-e“ von Alexander Elbe und David Zander

- Sonderpreis Umwelt und Energie: „I Charge U“ von Florian Lederer und Paul Stichaller (HTL Mössingerstraße)

- Sonderpreis Frauen: „cook4me“ von Nina Anranter

- Sonderpreis SchülerInnen im Wert von 1.000 Euro: „InoSpecs” von Lisa Habich und Jessica Berger

Herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg!