Gut vernetzt ist halb gewonnen!

Hervorragende Gäste, interessante Themen, großes Interesse und ein (zu) gut temperierter Veranstaltungsraum waren die Ingredenzien des letzten Netzwerkabends, der dieser Tage in den Räumlichkeiten der bit-Gruppe in Klagenfurt stattfand, für den ich regelmäßig die Gästeliste erstelle und den ich auch diesmal vor vollem Haus moderieren durfte.

Das Kernthema lautete diesmal "Gut vernetzt ist halb gewonnen!"
Dazu stellte als erster Referent Wolfgang Kuttnig das Netzwerk der Jungen Wirtschaft Kärnten vor, deren Geschäftsführer er ist. Neben einer starken Interessensvertretung gibt es zusätzlich viele Veranstaltungen, bei denen man Kontakte knüpfen und pflegen kann. Besonders interessant daher die JW Bundestagung, die diesmal vom 27.-28. Sept in Klagenfurt statt findet!

Ed Wohlfahrt hat vor vielen Jahren sein Unternehmen EdRelations im Rahmen des UGP gegründet. Der Schwerpunkt lag und liegt nach wie vor darin, Unternehmen bei ihrem Auftritt im Web 2.0 zu beraten und zu begleiten. Aus Sicht des Schreibers dieser Zeilen einer der besten seiner Zunft!
In (s)einer bewegenden Geschichte erzählte er von einem Unternehmer der voll motiviert selbstständig wurde um dann auch die negativen Seiten des Jungunternehmertums kennen zu lernen und diese auch zu meistern, in dem er unnötigen Ballast abgeworfen und sich auf das wesentliche konzentriert hat!

Andreas Reisenbauer ist ein Netzwerker der ersten Stunde. So hat er vor vielen Jahren der virtuellen Plattform Xing (damals OpenBC) eine persönliche Note verliehen und regelmäßige Veranstaltungen organisiert. Er ist - neben seiner Tätigkeit in der Expert-Group "Kooperationen und Netzwerke" und Vertreter der Jungen Wirtschaft im Lavanttal selbst mit seiner Firma Syscomm erfolgreich am Markt vertreten! Von ihm kamen viele Netzwerktipps und auch eine interessante Buchempfehlung zum Thema Netzwerken: "Networking, das sich auszahlt"!

 

Interessant die Tatsache, dass sich im Gründungsprogramm eine Gruppe rund um Steffi Bergholz gebildet hat, die sich zwischenzeitlich regelmäßig trifft und start-up's aus dem UGP vernetzt. Nachdem sich Präsentation und Webseite vom "Gründerkreis" noch im Aufbau befinden können Anfragen über das UGP-Office gerne weiter geleitet werden.

Erfreulich war auch der Gastbesuch von Martina Klementin. Sie war nicht nur DIE Stimme der Antenne Kärnten, sondern auch maßgeblich am Erfolg des Privatsenders beteiligt. Jetzt ist die beliebte Moderatorin und Kommunikationsexpertin in der Phase der Veränderung und bereit für neue Herausforderungen!

Im Anschluss an die interessanten Vorträge gab es wieder das aktive Netzwerken in angenehmer Atmosphäre. Schön, wenn die Gäste lange bleiben und sich dabei auch viel zu sagen haben ...!