Gründertag mit Illusionen!

Lasst euch von der Überschrift nicht irritieren, denn es geht hier nicht um jene Illusionen, die GründerInnen oftmals haben, wenn sie mit nur scheinbar ausgereiften Ideen den Schritt in die Selbstständigkeit wagen! Die deshalb zu Illusionen werden, weil eine gewissenhafte Vorbereitung als unnötige Belastung oder Nebensächlichkeit abgetan wurden. Nein! Es geht hier um den Gründer- und Jungunternehmertag der Wirtschaftskammer Kärnten, der diesmal mit Illusionen besonderer Art zu tun hatte. Doch nun der Reihe nach:

Wie jedes Jahr um diese Zeit werden angehende bzw. bereits aktive JungunternehmerInnen zum alljährlichen GründerInnentag eingeladen. Dabei wird den BesucherInnenn ein interessantes, abwechslungsreiches und attraktives Programm geboten.Wie z.B.

- Workshops zu Themen wie Marketing, Finanzierung, Businessplan, Businessetikette uvm.
- Informationsangebote zum Thema Unternehmensgründung von Firmen und Organisationen
- und zum Abschluss einen "Special-Guest" als Highlight des Tages!

 
©blitzlicht mit Oberguggenberger, Huber (bit), Dritschler (AMS)

Zu den Firmen, die sich im Foyer der Wirtschaftskammer präsentierten zählte u.a. auch das AMS Kärnten - bzw. deren Auftragnehmer bit Management - mit dem Unternehmensgründungsprogramm vertreten. Erfreulich der Umstand, dass ich ebenfalls eingeladen war meinen ehemaligen Wirkungsbereich aktiv zu präsentieren. So ergab sich ein interessanter Nachmittag im Kreis meiner Kollegen bzw. ehemaligen Auftraggeber und Partnerfirmen wie dem "build! Gründerzentrum" und vielen meiner mir ans Herz gewachsenen GründerInnen!

Der Abschluss der Top-Veranstaltung wurde dann im so genannten "start-up talk" gebührend gewürdigt. Nach diversen Ansprachen folgte der Auftritt des Illusionisten, bzw. Mentalisten Alexander Hartmann, den viele auch aus der Pro7 Show "The next Uri Geller" kennen! Das verblüffende dabei, das war keine normale Zaubershow, sondern ein Feuerwerk an Illusionen, der Kunst des Gedankenlesens und der Psychologie, präsentiert von einem humorvollen, blitzgescheiten und sympathischen Künstler und Motivator!

 
©blitzlicht: Hernler, Huber, Hartmann 

Der Tag endete mit Smalltalk beim köstlichem Buffet und der angenehmen Tatsache, dass sich Alexander Hartmann auch noch zwanglos unter das Publikum mischte, sich immer wieder für Fotos zur Verfügung stellte und gerne sichtbar vergnügt alle möglichen Fragen beantwortete. Gratulation an die VeranstalterInnen, konkret dem Team des Gründerservice bzw. der Jungen Wirtschaft. Es war wieder einmal ein sehr gelungener Gründer- und Jungunternehmertag!

Link zu den Fotoserien von
- blitzlicht.at
- paparazzi1.net